Es gibt verschiedene Arten von Skalen zur Messung von Variablen. Welche Skala für eine bestimmte Variable verwendet wird hängt von der zu untersuchenden Variable selbst ab. Man unterscheidet zwischen nominalen Skalen, ordinalen Skalen, Intervall-Skalen und Ratio-Skalen.

Nominale Skalen

Nominale Skalen kommen dann zum Einsatz, wenn die Ausprägungen der Variable in Kategorien fallen, die sich gegenseitig ausschließen und die keine Ordnung aufweisen. Beispiele sind das Geschlecht und Fragen, die mit Ja und Nein zu beantworten sind. Eine Frage mit nominaler Skala und mehr als zwei Ausprägungen ist z.B. die berühmte Frage nach der Wahlabsicht:

„Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, welche Partei würden Sie dann mit Ihrer Zweitstimme wählen?“

Als Antwortmöglichkeiten werden hier die größten Parteien gegeben plus einer Kategorie „andere Partei“.

Ordinale Skalen

Bei Ordinal-Skalen entscheidet sich der Befragte wie bei den Nominal-Skalen auch zwischen sich ausschließenden Kategorien. Zusätzlich haben die Kategorien aber eine Rangordnung. Ein Beispiel hierfür ist

„Wie viel Wert legen Sie auf ein gutes Arbeitsklima?

  • sehr viel Wert
  • viel Wert
  • wenig Wert
  • keinen Wert“.

Trotz der Ordnung kann man bei so einer Skala allerdings nicht davon ausgehen, dass zwischen den aufeinander folgenden Kategorien gleiche Abstände liegen, was sich auf die Wahl der Analysemethoden später auswirkt.

Intervall-SKalen

Dagegen werden bei intervallskalierten Daten gleiche Abstände zwischen den Skalenpunkten angenommen. Beispielsweise gilt das für die Messung von Temperatur: der Abstand zwischen 2 und 3 Grad Celsius ist genauso groß wie der zwischen 39 und 40 Grad Celsius.

Ratio-Skalen

Zusätzlich zur Gleichabständigkeit der Intervall-Skalen hat die Ration-Skala noch die Eigenschaft, dass sie einen echten Nullpunkt besitzt. Das gilt z.B. für die Länge gemessen in cm, für die Anzahl der Theaterbesuche im letzten Jahr oder für das Alter von Personen gemessen in Jahren.

Analysemethoden

Abhängig von der Art der Skala wird die Methode zur Analyse der Daten ausgewählt, wobei für Ratio- und Intervall-Skala können (abhängig von weiteren Faktoren) meist die gleichen Methoden für metrische Messwerte verwendet werden. Für Ordinal- und Nominal-Skalen dagegen stehen ganz andere Instrumente zur Verfügung.

Referenzen

Rolf Porst (2011). Fragebogen. Ein Arbeitsbuch. VS Verlag für Sozialwissenschaften.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?